auto-iD 24/7 ist jetzt Epson ColorWorks Partner

News
assets/images/5/auto-id_blog_Colorworks%20Partner-606d75e6.jpg

Bereits im Jahr 1942 wurde Epson als kleine Uhrenfabrik mit dem Namen Daiwa Kogyo Ltd. gegründet. Bei der Olympiade 1964 in Tokio wurde Epson die Aufgabe übertragen, die Ergebnisse der Athleten zu messen und zu dokumentieren. Daraus formte sich die Idee der Druckerentwicklung. Der erste Epson Drucker erblickte im Jahre 1968 unter der Bezeichnung "Electronic Printer" (EP) das Licht der Welt. Heute ist Epson in 94 Ländern aktiv. Auch auto-id kann Teil der großartigen Entwicklung sein, denn seit neuestem dürfen wir uns offizieller Epson Color Label Partner nennen.

Was zeichnet Epson ColorWorks überhaupt aus? Mit den flexiblen Tintenstrahl-Farbetikettendruckern können je nach Belieben individuelle und hochwertige Farbetiketten, Preisschilder und Tickets gedruckt werden. Die Drucker werden in den unterschiedlichsten Branchen verwendet. Ihr Einsatzgebiet reicht von Fertigung und Einzelhandel bis hin zu Pharmazie, Gesundheitswesen und Ticketing. Mit ColorWorks-Farbetikettendruckern gehören der Platzverbrauch durch Aufbewahrung vorgedruckter Etiketten und unnötige Abfalletiketten der Vergangenheit an.

Die ColorWorks-Etikettendrucker überzeugen außerdem mit hoher Flexibilität. Sie ermöglichen dem Benutzer volle Kontrolle über den Produktionsprozess. Es werden ausschließlich Blanko-Etikettenrollen zum Druck benötigt. Darüber hinaus kann gleichzeitiges Drucken von Informationen und Farben auf dem Etikett je nach Bedarf vom Nutzer aktiviert werden. Somit schaffen Epson ColorWorks-Etikettendrucker die Freiheit, Etiketten nur dann zu drucken, wenn sie tatsächlich benötigt werden.

Der C7500 ist mit dem neuen PrecisionCore-Druckkopf ausgestattet, der an die Lebensdauer des Druckers angepasst ist. So sind hochwertige Druckergebnisse garantiert und unbeliebte Fehldrucke werden durch die Technologie zur automatischen Düsenprüfung und zur Ersetzung fehlender Pixel verhindert. Der C7500 druckt Farbetiketten mit Druckgeschwindigkeiten von bis zu 300 mm/Sekunde, in dieser Zeit drucken einige der herkömmlichen Thermodrucker lediglich Etiketten in schwarz-weiß.

Der Etikettendrucker C3500 wird als das vielseitigste Mitglied der ColorWorks-Familie bezeichnet. Er ist wie der C7500 einfach zu verwenden und verbraucht kaum Platz. Dank des eingebauten Full-cut-Papierschneiders können beliebige Etikettenformate erstellt werden - mit enormer Druckgeschwindigkeit von bis zu 103 mm/Sekunde.

 

 

Quelle: epson.de

Weitere Beiträge

assets/images/f/auto%20iD%20Blog_Reiner-4a35d7c5.jpg
News
Produktneuheiten

Neu bei uns im Shop: Reiner Kennzeichnungstechnik

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen die Kennzeichnungsgeräte unseres neuen Partners Reiner genauer vorstellen und Antworten auf häufig gestellte Fragen bieten.

assets/images/2/Banner-Event-Blogpost-78d1d1cc.jpg
Ratgeber

Die richtige Hardware für Ihre Eventkennzeichnung

Für eine korrekte Kennzeichnung und Identifikation eintrittsberechtigter Personen auf Events benötigen Veranstalter die richtige Technologie.

assets/images/3/auto-id_Blog_primacy2-d101d506.jpg
Produktneuheiten

Neu bei auto-iD 24/7: Evolis Primacy 2

Der lang erwartete Nachfolger des beliebten Evolis Primacy Kartendruckers ist ab sofort in unserem Online-Shop verfügbar. Erfahren Sie hier alles über die neuen Funktionen und Qualitäten.